Online Casinos akzeptieren jetzt auch Kryptowährungen

Kryptowährungen

Der Traum vieler Spieler wird wahr, immer mehr Online Casinos springen auf den Zug der Kryptowährungen auf und bieten verschiedene Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten an. Welche Vor- und Nachteile gibt es? Wir haben die besten Informationen für Sie zusammengestellt.

Welche Kryptowährungen werden im Online Casino akzeptiert?

Bitcoin ist in der Regel überall vertreten dort, wo Kryptowährungen anerkannt werden. Es sei denn, es handelt sich um ein spezielles Casino, welches sich auf eine bestimmte Art spezialisiert, – unter anderem ein Ethereum Casino oder Ähnliches.

Sinn ergeben nur jene Währungen, die im Umlauf sind, weil sich sonst keine Kunden finden werden, die damit einzahlen möchten.

Diese sind häufig vertreten:

  • Bitcoin (BTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Dogecoin (DOGE)
  • Dash (DASH)

Sind Casinos die Kryptowährungen akzeptieren anonym?

Viele Kunden, die Kryptowährungen verwenden, möchten oft anonym einzahlen und spielen, damit es keiner mitbekommt. Leider ist dies nicht so einfach möglich, wie sich manche vorstellen. Sie dürfen nicht vergessen, dass jedes

Online-Casino mit Providern zusammen arbeitet, die lizenziert sind. Die Spielbanken selbst besitzen auch Lizenzen bei unterschiedlichen Kommissionen. Beispielsweise bei der Malta Gaming Authority. Die Betreiber müssen sich selbst vor Geldwäsche schützen und den Spieler vor Betrug.

Daher ist ein Datenaustausch mehr oder weniger notwendig. Falls Sie eines finden, bei dem keine Anmeldung notwendig ist, handelt es sich in der Regel um Casinos, die mit unbekannten Herstellern zusammenarbeiten. Auf der einen oder anderen Insel wird es solche Angebote geben.

Die Frage ist bloß. Möchten Sie bei solch einem Unternehmen spielen, welches sich bedeckt hält? Eine Spielbank ohne Lizenz bedeutet keinerlei Sicherheiten für Sie. Die Anbieter könnten Ihr Geld behalten und für immer verschwinden. Anonymität auf diesem Sektor wird nicht funktionieren, weil beide Seiten abgesichert sein möchten. Es gibt sie, die anonymen Betreiber, und für Sie mögen diese Vorteile haben. Doch Sie gehen auch ein großes Risiko ein.

Vorteile von Kryptowährungen im Casino

Auch wenn Sie nicht überall komplett anonym spielen, genießen Sie dennoch Vorteile. Beispielsweise werden Transaktionen in Echtzeit durchgeführt. Falls Sie Kryptowährung besitzen, können Sie diese direkt im Casino verwenden, ohne dass Sie das Geld vorher in Euros umwandeln müssen. Bei der Bezahlung selbst genießen Sie Sicherheit, weil Sie keine persönlichen Kontoinformationen angeben müssen.

Achtung: Das gilt für das Konto, nicht aber für die Anmeldung im Casino. Dort kann es immer noch zu einer ID-Überprüfung kommen. Guthaben können Sie sich auch wieder in Kryptowährungen auszahlen lassen. Dies hat den Vorteil, dass Sie das Geld in E-Wallets parken können, ohne dass der Staat davon Wind bekommt.

Diese Tatsache nutzen einige Kunden. Ganz anonym spielen Sie zwar nicht, aber das Geld ist trotzdem anonymer in den E-Wallets angelegt als auf dem regulären Bankkonto.

Gibt es in Casinos mit Kryptowährung einen Bonus?

Dies wird unterschiedlich gehandhabt. In einigen gibt es Prämien woanders nicht. In manchen Spielbanken werden sogar spezielle Boni für Kryptokunden angeboten. Fakt ist, dass immer mehr Casinos auf den Kryptomarkt aufspringen. Unternehmen, die es akzeptieren, gelten als innovativ, modern und zukunftsträchtig. Nicht nur die Kunden profitieren davon, auch die Anbieter selbst. Schließlich wird über jene häufiger berichtet.

Fazit: Möchten Sie sich in einem Kryptocasino anmelden, sollten Sie sich wie üblich bezüglich der Sicherheitsstandards informieren. Schließlich möchten auch Sie sicher und seriös spielen. Ansonsten läuft alles wie gewohnt ab. Es gibt verschiedene Anbieter mit unterschiedlichen Spielen, mit Prämien und mehr. Den einzigen Unterschied, den Sie wahrnehmen, ist dass Sie mit Bitcoin und Co einzahlen können. Testen Sie es und genießen Sie es.

Menu